Sonntag, 22. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

 Die Ferien sind nun endlich auch bei mir angekommen.

Die letze Woche war noch vollgestopft mit diversen Aktivitäten und wir haben noch unsere letzten Bastelarbeiten fertig gestellt.


 
 
 
...und jetzt bleibt die Schule erst mal für 2 Wochen geschlossen.

Sonntag, 15. Dezember 2013

Unsere Krippe

Das ist unsere Klassenkrippe, die auch bespielt werden darf....zwischenzeitlich parkt dann neben dem Jesuskind ein Ferrari und Ochs und Esel fahren mit einem Viehtransporter eine Runde durch das Klassenzimmer....

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Kein Unterricht möglich

Bei uns war es heute so gut wie unmöglich zu unterrichten - im Halbstundentakt war vor unserer Schule die Hölle los (im wahrsten Sinne des Wortes).
Wir bekamen Besuch von Perchtengruppen aus der Umgebung - ein Augen- und Ohrenschmaus




 
 
Was es sonst noch gibt:
 
unser Adventkalender wird auch täglich geplündert
 
 
 
Morgen kommt der Nikolaus
 
 
Und hier noch eine einfache Bastelarbeit für zwischendurch - wir haben einfach Biegeplüsch um einen vorgefertigten Drahtstern gewickelt....auch das Wickeln brachte einige Kinder ganz schön ins "Schwitzen".
 
 
...und mit dem TigA und der GaPel haben wir uns auch beschäftigt ;O)
 
 

liebe Grüße
Christine
 
 
 
 

Dienstag, 26. November 2013

Lesen und verstehen

nur ganz kurz: ein guter link
 
Hier findet ihr Materialien zur Leseförderung bis zur 8.Klasse (online und zum Ausdrucken)
 
 
 
 
 
lg
Christine

Sonntag, 17. November 2013

Hier sind die Füchse los..

Der Laternenumzug ist vorbei -
dank LED Lichter gab es auch keine in Flammen aufgehende Laterne.
 
Im Zeichenunterricht haben wir uns an das Zeichnen von Füchsen gewagt, mit wirklich tollen Ergebnissen.
 
Schaut mal





Schönes Restwochenende
Christine

Mittwoch, 6. November 2013

L wie Laterne

Bald ist ja wieder Laternenumzug und unsere Laternen wurden gestern fertig. Hergestellt aus einer PET Flasche, kaschiert mit Transparentpapier und Blättern aus Tonpapier. Die obere Einfassung wurde mit einem Pfeifenputzer umflochten und auch der Henkel ist aus Biegeplüsch. Damit unsere Laternen auch dauerhaft leuchten und ich mir beim Anzünden der Kerzen nicht die Finger verbrenne, gibt es LED Teelichter.


 
Das war meine Fleißarbeit der letzten Wochen -
die Anlautlesebücher....auf der Vorderseite muss das Wort erlesen werden und beim Umklappen ist dann auf der Rückseite zu erkennen, ob man richtig gelesen hat...


 
Die Rechenboxen kamen gut bei den Kindern an, das Prinzip wurde (fast) von jedem Kind verstanden und der "Schüttellärm" konnte auch auf ein erträgliches Maß reduziert werden (zur Not hab ich ja zwei Gehörschützer in der Klasse *lach)
Verwendet habe ich die Kunststoffboxen klein - gottseidank haben die Boxen Verwendung gefunden, lagern sie doch schon eine Zeit lang ungenutzt im Keller. Leider ist diese Boxengröße nicht so ideal, Kartenspiele passen da gar nicht rein.
 
lg
Christine

Montag, 4. November 2013

Zahlzerlegung und Faltliste

Die Ferien sind zu Ende und mit viel Schwung geht´s in die neue Woche, die einiges an Neuem für uns bereit hält.
 
Wir starten mit dem Thema "Zahlzerlegung" und für diesen Zweck habe ich Schüttelboxen hergestellt. Die Dosenrohlinge sind von hier. Die Dosen sind nicht fix verklebt und lassen sich so schnell und einfach mit der erforderlichen Gesamtmenge an Kugeln füllen, der Mittelsteg ist ein einfacher Kartonstreifen.
Wir starten morgen mal mit 6 Kugeln...und da in unserem Buch die Dosen mit grünen Kugeln dargestellt sind, hab ich die heute auch noch ausgetauscht.

 
Weiters werden meine Schüler morgen den "Erstkontakt" mit einer Faltliste haben. Zur Eingewöhnung gibt es erst mal nur 5 bekannte Wörter. Jeden Tag werden die Wörter zuerst einzeln gelesen, und dann aus dem Gedächtnis geschrieben - dazu wird die Spalte mit den vorgeschriebenen Wörtern nach hinten umgeklappt
(darum auch Faltliste).
Jede Woche gibt es eine neue Faltliste und meine Schüler wird diese Aufgabenstellung alle 4 Schuljahre hindurch begleiten.


 
lg
Christine

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Buchtipp

Als Lehrer ist man ja immer offen für neue Bücher - auch wenn ich versuche unseren Buchbesitz zu dezimieren, gibt es doch immer wieder welche, die ich haben muss:

Dazu zählen unter anderem etliche Sticker Bücher aus dem Verlag usborne - div. Anzieh Stickerbücher nennen wir schon unser eigen (sehr praktisch, wenn der Nachwuchs auch noch das passende Alter dazu hat)

Das Halloween Stickerbuch gibt es leider zurzeit nur in Englisch - macht aber nix, Sticker werden in jeder Sprache gleich geklebt.

 
Heute haben wir die Zombie Attack geklebt -
na, seht ihr Michael Jackson ;O)
 
 
 
 Das zweite hier eingezogene Buch ist ein echter Schatz - Länder der Welt gestaltet als Wimmelbild, sehr aufwendig gearbeitet, liebevoll beschriftet und in einem großen Format.

"Alle Welt" aus dem Verlag Moritz

 
Das hier ist Österreich:

Alles Liebe
christine

Montag, 28. Oktober 2013

Wir starten

...ins neue Schuljahr -
18 Erstklässler und eine Lehrerin starten durch.
 
 
Erstes Zuordnen von Anlauten mit Hilfe des
Montessori Buchstabenkastens

 
 
Erstes Werkstück war eine Windmühle mit drehendem Windrad

 
 
Erste freie Arbeit an der Herbstwerkstatt vom Zauber1x1

 
 
 
Besuch von den Zahnprophylaxe Damen des Avomed



Erster Kontakt mit Wasserfarben und Wachskreiden






Und so schön können schon manche nach
8 Wochen Schule schreiben....wir schreiben von Anfang an die Schreibschrift und lesen die Druckschrift und das klappt besser als gedacht.


 
Und jetzt haben wir erst mal verdiente Herbstferien
 
 
Alles Liebe
Christine